Der bulgarische und der polnische Präsident wollen inmitten des Ukraine-Kriegs Flüchtlingen in Osteuropa helfen

0
198
Flüchtlingen helfen

Der Krieg zwischen der Ukraine und Russland hat dazu geführt, dass viele Menschen isoliert und vom Tod bedroht sind. Der bulgarische und der polnische Präsident unterstützen die Flüchtlinge, da sie der Meinung sind, dass diese Menschen internationale Hilfe benötigen, insbesondere in Osteuropa. Millionen von Menschen haben in Polen Zuflucht gesucht, um sich zu retten. Nicht nur in Polen, sondern auch in den angrenzenden Ländern haben die Flüchtlinge Schutz gesucht. Die osteuropäischen Länder erwarten angesichts dieser Krise sofortige internationale Hilfe für Lebensmittel, Unterkünfte und andere notwendige Dinge. Daher hat der bulgarische Präsident den polnischen Präsidenten aufgefordert, sich mit der Angelegenheit zu befassen und zum Wohle der Bevölkerung zu handeln.