Home Blog

Verhaftung des ehemaligen bulgarischen Premierministers wegen Korruptionsverdachts

Bulgarischer Premierminister
Bojko Metodiew Borissow, Bulgariens dreimaliger Premierminister, wurde von der Polizei wegen des Verdachts auf Missbrauch von EU-Geldern festgenommen. Er ist jedoch nicht der Einzige, der festgenommen wurde; drei weitere Personen, die mit Borissov in Verbindung stehen, wurden ebenfalls beschlagnahmt. Dazu gehören Mensa Stoyanova, ehemalige Leiterin des parlamentarischen Haushaltsausschusses, Ex-Finanzminister Vladislav Goranov und Sevdalina Arnaudova, ehemalige Medienberaterin von Premierminister Borissov....

Eine Statistik über die Arbeitslosigkeit der bulgarischen Einwohner

Bulgarische Einwohner
Obwohl Bulgarien noch nicht frei von Arbeitslosigkeit ist, ist die Arbeitslosenquote seit 2020 gesunken. Im Jahr 2021 lag die Arbeitslosenquote bei 5,3 Prozent, wobei der Anteil der Männer 5,5 Prozent und der der Frauen 5,0 Prozent betrug. Darüber hinaus gibt es laut dem Nationalen Statistikamt 171.000 Arbeitslose im Lande. Angesichts der steigenden Zahl der Erwerbstätigen im Land erklärten mehrere...

Der bulgarische und der polnische Präsident wollen inmitten des Ukraine-Kriegs Flüchtlingen in Osteuropa helfen

Flüchtlingen helfen
Der Krieg zwischen der Ukraine und Russland hat dazu geführt, dass viele Menschen isoliert und vom Tod bedroht sind. Der bulgarische und der polnische Präsident unterstützen die Flüchtlinge, da sie der Meinung sind, dass diese Menschen internationale Hilfe benötigen, insbesondere in Osteuropa. Millionen von Menschen haben in Polen Zuflucht gesucht, um sich zu retten. Nicht nur in Polen, sondern...

Ein Gespräch zwischen EU-Staatsanwälten zur Bekämpfung von Korruption und Betrug mit EU-Geldern

EU-Gelder
Die EU-Chefanklägerin Laura Koevesi wurde mit der Untersuchung von Verbrechen betraut, die in Bulgarien nach der Verhaftung von Ex-Premierminister Bojko Borissow begangen wurden. Koevesi und der andere Staatsanwalt, Ivan Geshev, trafen sich mit dem bulgarischen Staatsanwalt, um Fragen und Verbrechen in Bulgarien zu besprechen. Im Mittelpunkt des Gesprächs standen Straftaten mit EU-Mitteln, Korruption, Geldwäsche und andere damit zusammenhängende Fragen....

Straftaten nach 2017 in Bulgarien werden von der EU-Chefanklägerin untersucht

EU-Chefanklägerin
Nach der Verhaftung des ehemaligen Premierministers Bojko Borissow sind die Strafverfolgungsbehörden der EU vorsichtiger denn je geworden. Laura Koevesi, die EU-Chefanklägerin, erhielt viele Beschwerden und untersuchte etwa 120 Fälle. Koevesi hat auch darauf hingewiesen, dass sie mehrere Betrugsfälle in dem Land im Zusammenhang mit EU-Geldern beobachtet hat. Die bulgarische Regierung setzt sich derzeit sehr für die Beseitigung der Korruption...

Разходка из Чернобил

Разходка
Карането на мотор е голямото ми хоби. Карам през целият си живот и съм притежавала различни мотори. Последният ми е голямо Kawasaki ZZR 1100 спортно-туристически мотор, познат още като ZX-11. Бърз е като куршум и удобен за дълги пътешествия. Пътувам много и една от любимите ми посоки е през отровената от радиация, тъй наречена чернобилска "мъртва зона". (Щракнете на снимките...

В манастира на вярата Чучхе

27 ЯНУАРИ 2009 търси: в новини в Amazon в Google Submit Начало Новини Държави Галерия Връзки Медии Обяви Форуми ДЪРЖАВИ Всички държави България Австралия Австрия Албания Великобритания Германия Гърция Израел Индонезия Ирландия Испания Италия Канада Китай Македония Мексико Нова Зеландия Португалия Румъния Русия САЩ Сърбия Турция Унгария Финландия Франция Холандия Чехия Швейцария Швеция Япония виж всички ПРОФИЛ Влез в профила си Потребителско име •••••• Submit регистрация ПОТРЕБИТЕЛИ В момента има 39 гости и 0 членове онлайн. БЛОГОВЕ Блогове на потребители на иде.ли? Изабела Кивианка в Австралия ПАРТНЬОРИ Медии партньори на иде.ли? e-vestnik.bg Frog News Стършел хумористичен седмичник Хроники коментарен сайт на Люба Манолова ПРИЯТЕЛИ Полезни връзки БГ Мама За настоящи и бъдещи майки bgfriend.net Запознанства с българи по света bgshop.eu Български стоки в Европа malincho.de Българският...

Neueste Beiträge

Bulgarischer Premierminister

Verhaftung des ehemaligen bulgarischen Premierministers wegen Korruptionsverdachts

Bojko Metodiew Borissow, Bulgariens dreimaliger Premierminister, wurde von der Polizei wegen des Verdachts auf Missbrauch von EU-Geldern festgenommen. Er ist jedoch nicht der Einzige,...
Bulgarische Einwohner

Eine Statistik über die Arbeitslosigkeit der bulgarischen Einwohner

Obwohl Bulgarien noch nicht frei von Arbeitslosigkeit ist, ist die Arbeitslosenquote seit 2020 gesunken. Im Jahr 2021 lag die Arbeitslosenquote bei 5,3 Prozent, wobei...
Flüchtlingen helfen

Der bulgarische und der polnische Präsident wollen inmitten des Ukraine-Kriegs Flüchtlingen in Osteuropa helfen

Der Krieg zwischen der Ukraine und Russland hat dazu geführt, dass viele Menschen isoliert und vom Tod bedroht sind. Der bulgarische und der polnische...

Lange Lektüre

Flüchtlingen helfen

Der bulgarische und der polnische Präsident wollen inmitten des Ukraine-Kriegs Flüchtlingen in Osteuropa helfen

Der Krieg zwischen der Ukraine und Russland hat dazu geführt, dass viele Menschen isoliert und vom Tod bedroht sind. Der bulgarische und der polnische...
EU-Gelder

Ein Gespräch zwischen EU-Staatsanwälten zur Bekämpfung von Korruption und Betrug mit EU-Geldern

Die EU-Chefanklägerin Laura Koevesi wurde mit der Untersuchung von Verbrechen betraut, die in Bulgarien nach der Verhaftung von Ex-Premierminister Bojko Borissow begangen wurden. Koevesi...
Bulgarische Einwohner

Eine Statistik über die Arbeitslosigkeit der bulgarischen Einwohner

Obwohl Bulgarien noch nicht frei von Arbeitslosigkeit ist, ist die Arbeitslosenquote seit 2020 gesunken. Im Jahr 2021 lag die Arbeitslosenquote bei 5,3 Prozent, wobei...
EU-Chefanklägerin

Straftaten nach 2017 in Bulgarien werden von der EU-Chefanklägerin untersucht

Nach der Verhaftung des ehemaligen Premierministers Bojko Borissow sind die Strafverfolgungsbehörden der EU vorsichtiger denn je geworden. Laura Koevesi, die EU-Chefanklägerin, erhielt viele Beschwerden...